Allgemeines

Der Europa-Park ist ein Freizeit- und Themenpark in Rust, Baden-Württemberg. Er wurde erstmals am 12. Juli 1975 eröffnet und erstreckt sich über eine Fläche von 95 Hektar. Zum Park gehören fünf Hotels (El Andaluz, Santa Isabel, Castillo Alcazar, Colosseo und Bell Rock), ein Campingplatz und ein Kino). Mit etwa 5,5 Millionen Besuchern im Jahr 2015 ist er der am meisten besuchte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum.

 

Themenbereiche

Die Gesamtfläche ist in 18 Themenbereiche unterteilt, davon gehören 15 europäischen Länder an, und beinhaltet über hundert Fahrgeschäfte und mehrere einzigartige Shows. Das Themenkonzept lädt dazu ein, verschiedene Länder durch Architektur, Flora und kulinarische Erlebnisse kennenzulernen. Die Themenbereiche sind beispielsweise Italien, Niederlande, Deutschland, England, Frankreich und so weiter. “Abenteuerland”, “Grimms Märchenwald” und “Königreich der Minimoys” sind Themenbereiche ohne direkten Landesbezug.

 

Attraktionen

Der Freizeitpark bietet eine Mischung aus Fahrgeschäften, Themenbereichen und Parkanlagen. 

Eine der Hauptattraktionen ist die Achterbahn “Silver Star”, welche in Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz erstellt wurde. Bis Anfang 2006 war sie die schnellste und bis 2012 die höchste Achterbahn Europas mit 73 Metern Höhe. Der Wartebereich der Bahn führt durch ein Museum von Mercedes-Benz, in dem Tourenwagen und Formel-1-Rennwagen betrachtet werden können.

Europa-Park

Ein weiteres bekanntes Fahrgeschäft ist die “Poseidon”, die erste Wasserachterbahn in ganz Europa.

Weitere Fahrgeschäfte sind die “Euro-Mir”, welche mit drehbaren Gondeln bestückt ist und deshalb auch teilweise rückwärts fährt.

Im “Eurosat” verläuft die Fahrt innerhalb einer dunklen mit Weltraumeffekten versehenen großen Kugel.

 

Europa-ParkIm Themenbereich Island ist der “blue fire Megacoaster powered by GAZPROM”, die erste Hochgeschwindigkeitsachterbahn des Europa-Parks mit Linearmotorabschuss und Überschlagelementen wie einem Looping, zwei Korkenziehern und einer Heartline Roll, zu finden. Sie beschleunigt bis zu 100 km/h und ist 38 Meter hoch.

 

 

 

Ergänzt wird das Fahrangebot durch mehrere Wasserfahrgeschäfte, zahlreiche Karussells und Themenfahrten. Als Themenfahrt wird ein Fahrgeschäft, dessen Fahrzeuge und Ausstattungen an verschiedene Themen, beispielsweise die “Piraten in Batavia” oder das “Universum der Energie mit Dinosauriern”, darstellen.

 

Veranstaltungen

Neben den verschiedenen Shows, darunter Eiskunstlauf-, Varieté- oder Flamenco-Shows und speziell für Kinder das Marionettentheater, Kindertheater und die Puppenshow, bietet der Europa-Park zahlreiche Veranstaltungen an. Zum Einen kann man die Fernsehproduktionen von Sat.1, SWR, BR, ZDF und ProSieben, die im Europa-Park gedreht werden, besuchen. Zum Anderen wären da das “Euro Dance Festival”, “Ladies Only Festival”, die “Miss Germany-Wahl”, die “Erlebnisgastronomie” und die “Science Days”. Ebenfalls findet täglich eine Parade mit bunten Wagen und kostümierten Darstellern statt und es gibt auch ein 4D-Kino, in welchem mehrmals täglich ein circa 15-minütiger Kurzfilm läuft. Dieser wird jeweils der Saison angepasst, sodass an Halloween ein Gruselfilm und an Weihnachten ein Film mit weihnachtlichem Thema gezeigt wird.

 

Transportsysteme

Europa-ParkIm ganzen Europa-Park gibt es aufgrund dessen Größe drei Bahnen “EP-Express”, “Monorail-” und “Panoramabahn”. Diese dienen neben ihrer Funktion als Fahrgeschäft auch als Transportmittel. In den Anfängen des Europa-Parks dienten alle nur zum Zweck als Aussichtsbahn und hatten nur einen Start-und Zielbahnhof. Heute halten sie auch an weiteren Bahnhöfen, um den Besuchern die Besichtigung des ganzen Parks zu erleichtern.

 

Anfahrt

Der Europa-Park befindet sich im rheinland-pfälzischen Rust. Die exakte Adresse lautet: Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust, Deutschland.

Der Park ist sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet. Die erste Öffnung im Winter fand in der Saison 2001/02 statt. Mit einer Eislauffläche, einer Skibobstrecke, einem großen Weihnachtsmarkt, weihnachtlichen Schmuck und einem eigens aufgebauten Riesenrad wird der Park der Jahreszeit angepasst.